HAMBURG

4. Internationales Privatissimum 2019

In diesem Jahr fand das Internationale Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte, Beiräte und Verwaltungsräte auf Einladung von Herrn Professor Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne, Mehrheitseigner der Kühne+Nagel International AG in seinem Hotel The Fontenay in Hamburg statt. „Stiftungsunternehmen und Unternehmensstiftungen“ standen in diesem Jahr im Fokus der Veranstaltung. Rede- und Diskussionsbeiträge von Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne, Prof. Dr. Birgit Weitemeyer (Lehrstuhls für Steuerrecht, Bucerius Law School), Prof. Dr. Dominique Jakob (Lehrstuhl für Privatrecht, Universität Zürich), Prof. Dr. Renate Köcher (Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach), René Obermann (Partner Warburg Pincus LLC) und Christian Wriedt (Vorsitzender des Kuratoriums und Mitglied des Stiftungsrats der Körber-Stiftung) führten zu einem intensiven Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern. Der Teilnehmerkreis setzt sich aus Aktionären bzw. Gesellschaftern namhafter Familienunternehmen aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz zusammen.