Privatissimum für junge Verwaltungsräte in Zürich

Im März 2022 fand das 5. Internationale Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte, Beiräte und Verwaltungsräte in Zürich statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren bei der Vontobel AG zu Gast. Auf Einladung von Professor Heinrich zu Liechtenstein (IESE) und Professor Klaus Schweinsberg (ESCP) diskutierten junge Aktionäre und Gesellschafter von namhaften Familienunternehmen aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz über „Neue Risiken für Familienunternehmen und Unternehmerfamilien“. Referenten waren u.a. der Verwaltungsratspräsident und der CEO von Vontobel sowie Jan Rinnert (CEO Heraeus Holding), Professor Christoph H. Seibt (Freshfields Bruckhaus Deringer), Dr. Peter Fischer (Neue Zürcher Zeitung), General a.D. Volker Wieker, Professor Peter Wittig (Kennedy School of Government, Harvard) und Professor Marco Gercke (Cybercrime Research Institute).

17. Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte und Beiräte

Nach über einem Jahr Coronapause und einem digitalen Privatissimum-Update im Mai 2021 konnten wir Ende Oktober auch wieder den ersten Präsenztermin durchführen. Die Teilnehmer, ein ausgewählter Kreis von jungen Führungspersönlichkeiten aus namhaften Familienunternehmen und Konzernen, trafen sich zu einem zweitägigen Intensivseminar auf Schloss Mainau am Bodensee.
Zu den diesjährigen Referenten zählten u.a. Dr. Nikolaus v. Bomhard (Aufsichtsratsvorsitzender Deutsche Post DHL und Münchner Rück), Dr. Dieter Heuskel (Aufsichtsratsvorsitzender Althoff und Bitburger) und Lothar Schröder (Aufsichtsrat Deutsche Telekom/Vorstand Verdi).

Das nächste Privatissimum auf Schloss Mainau findet im Frühjahr 2022 statt.

16. Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte und Beiräte

Mitte Mai fand das 16. Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte und Beiräte auf der Insel Mainau statt. Vor einem ausgewählten Kreis von Führungspersönlichkeiten aus namhaften Familienunternehmen und Konzernen gaben Bettina Gräfin Bernadotte und Björn Graf Bernadotte einen Einblick in das gräfliche Familienunternehmen und das Engagement der Lennart-Bernadotte-Stiftung. Zu den diesjährigen Referenten auf Schloss Mainau zählten u.a. Michael Behrendt (ARV Hapag Lloyd), Jürgen Fitschen (ARV Ceconomy und Vonovia), Prof. Dr. Rüdiger Grube (Chairman Lazard) und Lothar Schröder (stv. ARV Deutsche Telekom).

Die Dinner Speech zum gegenwärtigen Stand der Beziehungen EU-UK-US hielt der deutsche Botschafter beim Vereinigten Königreich S.E. Dr. Peter Wittig. Das nächste Privatissimum auf Schloss Mainau findet im Frühjahr 2020 statt.

4. Internationales Privatissimum 2019

In diesem Jahr fand das Internationale Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte, Beiräte und Verwaltungsräte auf Einladung von Herrn Professor Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne, Mehrheitseigner der Kühne+Nagel International AG in seinem Hotel The Fontenay in Hamburg statt. „Stiftungsunternehmen und Unternehmensstiftungen“ standen in diesem Jahr im Fokus der Veranstaltung. Rede- und Diskussionsbeiträge von Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne, Prof. Dr. Birgit Weitemeyer (Lehrstuhls für Steuerrecht, Bucerius Law School), Prof. Dr. Dominique Jakob (Lehrstuhl für Privatrecht, Universität Zürich), Prof. Dr. Renate Köcher (Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach), René Obermann (Partner Warburg Pincus LLC) und Christian Wriedt (Vorsitzender des Kuratoriums und Mitglied des Stiftungsrats der Körber-Stiftung) führten zu einem intensiven Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern. Der Teilnehmerkreis setzt sich aus Aktionären bzw. Gesellschaftern namhafter Familienunternehmen aus Deutschland, Liechtenstein, Österreich und der Schweiz zusammen.

Unternehmerabend HK (3)

15. Privatissimum für (junge) Aufsichtsräte und Beiräte

Das Centrum für Strategie und Höhere Führung in Bodman am Bodensee führte auch in diesem Jahr wieder einmal hochrangige Teilnehmer und Referenten zum Austausch zusammen. Im vertraulichen kleinen Kreis wurden aktuelle Themen zur Aufsichts- und Beiratsarbeit aufgegriffen und diskutiert. Zu den diesjährigen Referenten zählten u.a. Professor Dr. Renate Köcher (Geschäftsführerin, Institut für Demoskopie Allensbach), Andreas Schmitz (Vorsitzender des Aufsichtsrats, HSBC Deutschland) und Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands, BMW).